Optimiere Deine Relevanz zu lokalen Suchanfragen

SEO Adventskalender Tür 19: Local SEO

Local SEO wird immer wichtiger. Viele User, egal ob Deine Zielgruppe b2b oder b2c ist, sind daran interessiert lokale Dienstleister oder Händler zu finden. Die Gründe sind vielfältig. Bei Dienstleistungen ist meist der Gedanke da, dass der User bei Bedarf den direkten, persönlichen Kontakt und Beratung erhält. User, die nach Waren Ausschau halten, haben ggf. die Option der schnellen und einfachen Abholung bzw. Retoure im Hinterkopf. Unabhängig der genauen Zielgruppe (Shop oder Dienstleister), möchten viele Menschen auch einfach Ihre Region unterstützen.

Local SEO – lokale Suchanfragen überprüfen und Suchvolumen ermitteln

Dies zeigt sich in den potentiellen Suchanfragen. Schau Dir doch mal das Suchvolumen zu deinem Haupt-Keyword in Verbindung mit deiner Stadt bzw. der nächstgelegenen Metropole an. Natürlich wird dies nicht so hoch sein wie das eigentliche Keyword, aber in aller Regel ist der Wettbewerb deutlich geringer! Des Weiteren erfüllst du dann neben dem Haupt Keyword auch das regionale Bedürfnis des Users, wenn er dich zu dieser Keyword-Kombination findet. Eine potentielle Kauf- bzw. Auftrags-Wahrscheinlichkeit ist Google darüber zu informieren, wo genau Du und Dein Business zu finden sind.

Google – My Business & Co. als Maßnahmen für Relevanz im Local SEO

Dies machst du mit einem Eintrag bei Google – My Business. Hier kannst du allgemeine Infos,Fotos, Kontaktdaten und Öffnungszeiten zu deinem Business hinterlegen. Im Verlauf der Registrierung wird Dir ein Bestätigungscode per Post zugesendet, um Dich und Deine Adresse zu verifizieren. Nach Abschluss der Registrierung erscheinst du auch mit einem „Pin“ auf der Karte unter deiner Adresse.

Warum Zeit in Local SEO investieren?

Deine Adresse zu verifizieren generiert einen gewissen „Trust“, was deinem Ranking zu Gute kommt. Des Weiteren steigen nicht nur generell die mobilen Suchanfragen, sondern gerade User, die Mobil suchen, suchen zusätzlich sehr oft auch nach lokalen Anbietern, um direkt zuschlagen zu können. Aufgrund dessen, solltest du nochmal sichergehen, dass Deine Seite auch „mobile friendly“ ist. Du kannst auch über Google My Business bewertet werden! Positive Bewertungen schlagen sich auch in gewissem Maße im Ranking nieder.

ToDo Local SEO
  • Richte einen Account für Dein Business bei Google – My Business ein
  • Gebe so viele Infos wie möglich! Öffnungszeiten, Bilder vom Geschäft, Bilder von Dir / vom Team, Dein Logo und mehr 😉
  • Optimiere Unterseiten Deiner Website auf den lokalen Bezug, aktualisiere Focus-Keywords bzw. lege eine neue Seite dazu an, falls nötig
  • Animiere deine User dazu Dich zu bewerten
  • Lege auch Accounts bei anderen lokalen Listing-Anbietern, wie Yelp etc. an
Schenke uns Dein Like, wenn Dir der Artikel gefallen hat follow and like us: