[sm_section_icon icon_type=“fontawesome“ icon_fa=“fa fa-google“][sm_section_header title=“SEM“ align=“sm-center“ subtitle=“Search Engine Marketing“]
[sm_custom_heading align=“sm-center“]Was ist SEM?
[/sm_custom_heading][sm_column_text]

Kurz gesagt, SEM bzw. Search Engine Marketing oder auch SEM-Marketing ist der Bereich aus dem Online-Marketing, in dem es darum geht Besucher oder Visitor für eine Webpräsenz über Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo, etc. zu gewinnen. Eine wichtige Kennzahl im SEM ist der Traffic, womit die Anzahl der Visitor, die eine Webseite in einer bestimmten Zeit besuchen, gemeint ist.
Darüber hinaus gliedert sich Search Engine Marketing in zwei Bereiche SEA, Search Engine Advertising und SEO, Search Engine Optimization.

[/sm_column_text]

[sm_custom_heading align=“sm-center“]Welches Ziel hat SEM?[/sm_custom_heading][sm_column_text]

Ziel beider Unterbereiche ist die Sichtbarkeit von Webpräsenzen in den Suchergebnissen der Suchmaschienen zu erhöhen, um somit mehr Besucher zu erhalten. Sie unterscheiden sich vor allem darin, dass bei SEA für die Sichtbarkeit bezahlt werden muss, in Form von Werbe-Anzeigen, wohingegen SEO alle anderen Maßnahmen meint, die man ergreifen kann, ohne dafür zu zahlen. Man spricht auch von paid traffic und organischem traffic.

Beide Bereiche haben Ihre eigenen Postision auf der Suchmaschinenergebnisseite (SERP). Die Werbe-Anzeigen, um die es bei SEA geht ,erscheinent bei Google meist oben rechts oder sie belegen die ersten 1-5 Ergebnisse auf der Suchmaschinenergebnisseite und sind entweder grau hinterlegt oder mit dem Vermerk „Anzeige“ versehen. Das wohl bekannteate Werbe-Anzeigen Programm ist Google Adwords.

Unter diesen Anzeigen findet man die organischen Suchergebnisse, die man mittels SEO beeinflussen kann. Hier wiederum unterscheidet man zwischen Maßnahmen, die auf der Webpräsenz ergriffen werden können (On-Page) und Maßnahmen, die über andere Kanäle für weitere Besucher sorgen sollen. (Off-Page).

[/sm_column_text]

[sm_custom_heading align=“sm-center“]Warum SEM? [/sm_custom_heading][sm_column_text]

Der Vorteil von SEM liegt in der Zielgenauigkeit in der Adressierung an die potentiellen Kunden, denn man kann bestimmen wem die Anzeige erscheint, wann Sie erscheint und wie oft sie erscheint.

Ein weiterer Vorteil ist sicherlich die Transparenz, d.h. die Messbarkeit des Userverhaltens, denn über entsprechende Analyse Tools kann genau festgestellt werden, wie sich der Besucher auf der eigenen Seite berhält, um somit Rückschlüsse ziehen zu können und seine Seite entsprechend zu optimieren.

Eine beliebte SEM Strategie ist ein gutes Mischverhätlnis aus SEA und SEO. So nutzt man SEA gerne am Anfang um den Namen einer Marke oder eines Produktes im Netz zu streuen. Sobald sich bereits ein solider Stamm an Interessenten etabliert hat und die User gezielt nach der Marke suchen, können SEO Maßnahmen dafür sorgen, dass der User die Marke auch schnellstmöglich findet. Hinzu kommt, dass die organischen Suchmaschienenergbnisse öfter geklickt werden als die Werbe anziegen, was zeigt, dass die User dem natürlichen Suchmaschinenergebnissen eher vertrauen.

[/sm_column_text]

[sm_image css_animation=“bounceInLeft“ image=“1933″]
[sm_featurebox icon_type=“fontawesome“ icon_fa=“fa fa-search“ title=“SEO – Search Engine Optimization“ icon_wrap_style=“sm-wrap-double-circle“ icon_color=“sm-white“]In der organischen Suche ganz oben stehen, dafür steht ad-Shot!
Detaillierte Infos finden Sie hier[/sm_featurebox][sm_empty_space height=“75px“][sm_featurebox icon_type=“fontawesome“ icon_fa=“fa fa-gavel“ title=“SEA – SEarch Engine Advertising“ icon_wrap_style=“sm-wrap-double-circle“ icon_color=“sm-white“]Die Macht der Ad-Words effektiv nutzen und zu besten Preisen einbuchen…ad-Shot macht’s möglich! Detaillierte Infos finden Sie hier.[/sm_featurebox]